Geschichte Jugoslawiens

Dieses Thema im Forum "Südeuropa | Mittelmeerraum" wurde erstellt von smotan, 22. Januar 2011.

  1. smotan

    smotan Neues Mitglied

    hallo

    ich (16) möchte mich gerne mit der geschichte jugoslawiens befassen. kennt ihr gute bücher oder internetseiten, bei denen man vieles über jugoslawien erfahren kann?(kein wikipedia) ich wäre euch wirklich dankbar! :)

    mfg smotan
     
  2. saller

    saller Gesperrt

  3. msecure

    msecure Neues Mitglied

    Hallo! :winke:

    Überzeugend wirkt auf Anhieb diese Seite:
    Anfang und Ende von Jugoslawien

    Mfg
    msecure
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Januar 2011
  4. Ravenik

    Ravenik Aktives Mitglied

    Bloß nicht! Die Seite ist schon sehr dürftig und fehlerhaft und führt in ihrer allzu knappen Darstellung leicht zu Missverständnissen. Z. B. wanderten im 3. Jhdt. noch keine Slawen auf den Balkan. Oder diese Sätze: "1389 zerschlug die türkische Armee auf dem Amselfeld (Kosovo-Polje) das serbische Heer. Die Türken besetzten Bosnien, die Habsburger behielten Nordkroatien und Slowenien, die Venezianer Dalmatien. Herzegowina, Montenegro und Ragusa (Dubrovnik) bewahrten ihre Unabhängigkeit." Da werden Entwicklungen eines längeren Zeitraums zusammengefasst und suggeriert, in den Jahren nach 1389 wäre es zu einer Art Aufteilung gekommen. Auf dem aktuellen Stand ist sie auch nicht gerade.
     
  5. Strahimir

    Strahimir Neues Mitglied

    Guten Abend Leute,
    es ist schwer das richtige über YU zu finden , viele schreiben beeinflust durch Politik und Ideologie und nicht durch die reine Wahrheit auch wenn es weh tun würde.
    Hier haste was zum lesen.
    [MOD]Link zu nationalistischer Seite gelöscht[/MOD]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Juli 2011
  6. balticbirdy

    balticbirdy Ehemaliges Mitglied

    Ungemein hilfreich, da wir in Deutschland alle des Serbokroatischen mächtig sind.
     
  7. Ravenik

    Ravenik Aktives Mitglied

    Obendrein scheint es eine nationalistische Seite der herzegowinischen Kroaten zu sein, jedenfalls führt sie das Wappen der während des Bosnien-Krieges von den herzegowinischen Kroaten proklamierten "Republik Herceg-Bosna", und der Titel lautet doch auch "HercegBosna - Kroaten Bosnien und Herzegowinas".
     
  8. Liborius

    Liborius Aktives Mitglied

  9. Turandokht

    Turandokht Aktives Mitglied

  10. floxx78

    floxx78 Aktives Mitglied

    Mir tut momentan eigentlich nur die Orthographie weh:
    An dem von Dir geäußerten, wissenschaftlich unbegründeten nationalistischen Quark bin ich hingegen schon über Genüge bedient.
     
  11. steffen04

    steffen04 Gesperrt

    Ich würde das Thema wg Sommerferien gerne nochmal aufwärmen: was kann man in den Urlaub mitnehmen?

    Folgende Empfehlungen hab ich schon bekommen:

    zum 2. WK

    Partisanenkrieg in Jugoslawien 1941 - 1944

    Der Fall Griechenlands 1941


    ansonsten ist viell. auch das interessant:
    Geschichte der Balkanländer: Von der Frühzeit bis zur Gegenwart

    Der Erste Weltkrieg auf dem Balkan: Perspektiven der Forschung

    Skanderbeg: Der neue Alexander auf dem Balkan



    Geschichte der Balkanländer und Partisanenkrieg werde ich wohl auch bestellen, jedwede Beurteilung ist hoch willkommen
     
  12. Zoki55

    Zoki55 Aktives Mitglied

    Die Geschichte Jugoslawiens beginnt im Grunde schon im Osmanischen Reich und dem österreichisch-osmanischen Gegensatz. Warum es Serben in Kroatien gab, warum es Albaner im Kosovo gab, warum Bosnien so ein zerklüftetes Land ist, hat alles seine Wurzeln dort. Leider kenne ich kaum gute Literatur welcher man 100 % vertrauen kann.

    Dositej Obradovic und Vuk Karadzic währen als Zeitzeugen zu empfehlen, natürlich müsste man sich klar machen das beide serbische Nationalisten sind und man ihre Interpretation nicht teilen muss.

    Zum Beispiel gibt es klare Pararellen zwischen dem 1 und 2 serbischen Aufstand und dem Konflikt in Bosnien Herzegovina.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2011

Diese Seite empfehlen