Kuriose Kriege

Dieses Thema im Forum "Kriegsschauplätze" wurde erstellt von Mirtos, 27. Juni 2012.

  1. Mirtos

    Mirtos Mitglied

    Erst mal vor ab, kein Krieg ist wirklich kurios, es sterben Menschen und Tiere, er bringt immer Not und Leid, mich interessieren nur mal die Bewegründe und die Abläufe mancher " kuriosen" Kriege. Im Kopf hab ich den Quasi-Krieg ( USA-Frankreich ) und den Amerikanisch-Tripolitanischen Krieg. Ich weiß nicht so recht wie ich suchen soll. Fällt, oder kennt EUCH/IHR noch solch merkwürdigen Beispiele ein? :grübel::grübel::grübel:

    Ach ja, nen Fußball-Krieg gabs in den 60- oder 70ern auch mal.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Amerikanisch-Tripolitanischer_Krieg

    http://de.wikipedia.org/wiki/Quasi-Krieg
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2012
  2. Bdaian

    Bdaian Aktives Mitglied

    Der war zwischen Honduras und El Salvador: Fußballkrieg ? Wikipedia

    Ist für Liebhaber alter Flugzeuge interessant, da dort die letzten Luftkämpfe zwischen Propellermaschinen stattfanden.

    Als weitere Kuriosität könnte ich diesen bieten: War of Jenkins? Ear ? Wikipedia
    Ein Krieg, der über das von einem spanischen Zollbeamten abgeschlagene Ohr eines britischen Kapitäns ausbrach.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2012
    1 Person gefällt das.
  3. dekumatland

    dekumatland Aktives Mitglied

    die isländische Flotte soll in isländischen Gewässern unerlaubt herumkariolende Schiffe mit rohen Kartoffeln beschossen haben :yes::yes::yes:
     
  4. Mirtos

    Mirtos Mitglied

    ist nicht dein ernst :cry:
     
  5. dekumatland

    dekumatland Aktives Mitglied

    ich habe irgendwo mal gelesen, dass das mit den Kartoffeln im Zusamenhang mit diesem kurios benannten Krieg stattgefunden haben soll: Kabeljaukriege ? Wikipedia
     
  6. Afkpu

    Afkpu Aktives Mitglied

  7. nogger

    nogger Gast

  8. Rurik

    Rurik Aktives Mitglied

    Ich kenne noch einen.
    Der "Pig War" von 1859 zwischen den USA und Großbritannien.
    Einziges Opfer und Auslöser war das Schwein eines Iren, der im Dienst der Hudson’s Bay Company stand. Das Schwein wurde von Lyman Cutlar erschossen, weil es in seinem Garten (beanspruchtes USA Territorium) herumlief und die Kartoffeln fraß.
    Es kam zu Truppenaufmärschen und die Briten sendeten sogar drei Kriegsschiffe.
    Der Konflikt wurde erst 1872 durch die Vermittlung des deutschen Kaisers Wilhelm I. gänzlich begelegt. Die Streitobjekte, die San Juan-Inseln, wurde den USA zugeschlagen.
     
  9. Bdaian

    Bdaian Aktives Mitglied

    Festkochend oder Mehligkochend?

    Der Deutsche Jurist würde diese Information benötigen um festzustellen ob es ein Versuch der einfachen oder der schweren Körperverletzung war.
     
    1 Person gefällt das.
  10. Jacobum

    Jacobum Neues Mitglied

    2 Person(en) gefällt das.
  11. Reinecke

    Reinecke Aktives Mitglied

    Ist das bei rohen Kartoffeln so bedeutend? ;)

    Bei gekochten hast Du natürlich recht, ich glaub nur die festkochenden fallen unters Kriegsnahrungskontrollgesetz...
     
  12. Bdaian

    Bdaian Aktives Mitglied

    Wenn die nicht mit Pressluft verschossen wurden, dann sind sie durch die Verbrennungsgase beim Abschuss und der Reibung mit Lauf und Luft gekocht worden. Sie dürften quasi als Ofenkartoffel ankommen. :cool:
     
    1 Person gefällt das.
  13. Tannhaeuser

    Tannhaeuser Aktives Mitglied

  14. Zananga

    Zananga Aktives Mitglied

    [FONT=&quot]Es gab den Krieg vom weggelaufenen Hund zwischen Bulgarien und Griechenland. Und noch ein Schweinekrieg zwischen Österreich-Ungarn und Serbien, Schweine spielen wohl mehrmals eine Rolle in Konflikte. :D
    [/FONT]
     
  15. Zoki55

    Zoki55 Aktives Mitglied

    Der Schweinekrieg war aber kein Krieg sondern ein Handelsembargo was Serbien dadurch löste indem man die Schweine irgendwo anders verkaufte.
     
  16. Bdaian

    Bdaian Aktives Mitglied

  17. Ravenik

    Ravenik Aktives Mitglied

    ... in Österreich bekannt als "Zwetschkenrummel".
     
  18. Mirtos

    Mirtos Mitglied

    Herzlichen Dank.

    Da ich kein neues Thema anfange möchte frage ich gleich mal hier nach, da es sich wahrscheinlich auch um die Beschreibung eines Krieges ( Ober- gegen Unterägypten ) und die Vereinigung der beiden Ägyptischen Reiche handelt.

    Ausserdem gehts um die Feststellung,vermute ich, wer denn nun der erste Gesamt-Herrscher war. Der Skorpionen-König so zu sagen.

    Ich wollte mich nach Felsritzungen informieren und habe " gebel tjauti " bei google eingegeben, da kam nix auf deutsch, :motz:

    hab mir dann die bilder zu "gebel tjauti" angeschaut und hab beim anklicken des 4. Bildes in der obersten Reihe das hier bekommen

    Google-Ergebnis für http://mpfiles.com.ar/images/sking_retable.jpg

    kann mir jemand mitteilen um welche Sprache es sich handelt und einen Link nennen, wo ich das übersetzen lassen kann. Ich hab von sowas keine Ahnung. Mich interessiert brennend was dort steht. :grübel:

    Danke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2012
  19. schwedenmann

    schwedenmann Aktives Mitglied

    Welche Sprache

    Hallo

    Sollte wohl spanisch sein.




    mfg
    schwedenmann
     
  20. Bdaian

    Bdaian Aktives Mitglied

    Das ist in der Tat spanisch. Kurioserweise handelt es sich um eine argentinische Seite.

    Übersetzen kann man das mit dem Google translator, die Ergebnisse sind aber recht dürftig.

    Das selbe Thema wird hier auf Englisch behandelt, es sind auch einige der Bilder dort vorhanden: King Scorpion II

    Andere findet man hier:

    A History of Africa, Chapter 2, Part 1

    Ausserdem ist "Gebel" die italienische Umschreibung. Versuch es mal mit Djebel Tjauti, und mit Jebel, da findest du eine ganze Reihe von Treffern zumindest auf Englisch und auch ein paar wenige auf Deutsch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2012

Diese Seite empfehlen