Musik

Dieses Thema im Forum "Sonstiges im Mittelalter" wurde erstellt von 250GTO, 3. Juni 2006.

  1. Mariat_San

    Mariat_San Neues Mitglied

    Ich suche alles manuell, da mir die 'Suchfunktion' nie was findet (auch wenn ich auf die richtige Schreibweise achte).

    Also wie ich sehe wurde hier schon alles beschprochen/geschrieben.
    Danke auch für die Threads hyokkose:winke: ...

    Ach ja, noch a Fage: kennt ihr irgendwelche Links, wo man nach verschiedenen Burgfesten/Mittelalterfesten nachschauen kann?
     
  2. Jacobum

    Jacobum Neues Mitglied


    Schau mal hier:

    http://www.mittelalter-zeiten.de/mittelalter/


    Gruß

    Jacobum
     
  3. Mariat_San

    Mariat_San Neues Mitglied

    Boah - ist ja 'doll'! Dannach hab ich schon lange gesucht!:anbetung: Dankedanke!

    Aber... gibt es denn auch soetwas für Österreich? Bzw. wo soll ich nach solchen Seiten wie von dir angeführte suchen? Bisher hab ich Nüsse gefunden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2007
  4. Roland v Agnita

    Roland v Agnita Neues Mitglied

    hallo erst mal.
    also ich wuerde die ueberbleibsel der MA musik am ehesten in der schwedischen und norwegischen volksmusik (Polska!!!) suchen. da haben sich naemlich noch vereinzelt alte empfindungen und klaenge gehalten (asymetrischer takt, vierteltoene, ...), auch in der bretonischen musik duerften sich diese teile noch gehalten haben (siehe borré) doch bei der bretonischen kenn ich mich halt (noch) nicht so gut aus.

    aja hier noch ein kalender: http://www.marktkalendarium.de/
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2007
  5. Kassia

    Kassia Neues Mitglied

    Corvus Corax und Schandmaul würde ich wohl nicht gerade unter authentisch MA einreihen.

    Wer aber gute Musik macht und in der Forschung dazu sehr fit ist, ist SARBAND http://www.sarband.de/
    ansonsten gab es bei EMI/HMV mal eine Reihe "Reflexe - Stationen europäischer Musik" hieß die, soweit ich mich erinnere, da wurde allerlei historisches zusammengestellt. Klingt teilweise noch etwas nach den ersten verklemmten Versuchen, aber allemal gut als Einstieg. Vor allem waren bei den alten Vinylscheiben auch gute Texte zur Info dabei. Bei der Neuauflage auf CD wurden die zum Teil gekürzt. Wo findet man sonst Gesänge der Trobairitz (weibliche Troubadoure)?
     
  6. timotheus

    timotheus Aktives Mitglied

Diese Seite empfehlen