Pop- und Rocktexte mit historischen Inhalten

Dieses Thema im Forum "Geschichtsmedien und Literatur" wurde erstellt von Ashigaru, 24. September 2010.

  1. BZwo

    BZwo Aktives Mitglied

    Von mir aus kannst Du die Bibel gerne als reine Fantasy-Literatur ansehen. Ich bin weder Christ noch Bibelexperte, und will das Thema hier nicht weiter vertiefen. Falls Du das willst, kannst Du das vielleicht in folgenden Threads:
    http://www.geschichtsforum.de/f78/urspr-nge-biblischer-geschichten-47393/
    http://www.geschichtsforum.de/f30/ist-die-bibel-verf-lscht-worden-20574/
    Hier ist es jedenfalls :eek:fftopic:
     
  2. iamNex

    iamNex Aktives Mitglied

    Darum ging es mir gar nicht. Die Bibel beinhaltet sicherlich Stellen mit historischem Kontext - aber eher im Sinne von " Es begab sich aber zur der Zeit, dass ein Gebot von dem Kaiser Augustus ausging, dass alle Welt geschätzt würde. Und diese Schätzung war die allererste und geschah
    zur Zeit, da Quirinius Statthalter in Syrien war." - und weniger im Hinblick auf das Licht der Welt.
     
  3. Sepiola

    Sepiola Aktives Mitglied

    Du meinst Texte mit historiographischem Anspruch.
    Einen historischen Kontext haben auch andere Texte, die in der Bibel zu finden sind:
    - fiktive Geschichten
    - Sammlungen von Sprichwörtern
    - Gedichte
    - phantastische Schilderungen von Visionen
    - Texte mit historiographischem Anspruch
    - Sammlungen von Geboten und Verboten
    und anderes mehr.
    Jeder Text ist in einer bestimmten historischen Situation entstanden, hat einen oder mehrere Autoren und einen oder mehrere Adressaten. Das ist der historische Kontext.

    Es macht nur keinen Sinn, den Wahrheitsanspruch eines Fantasyromans mit dem Wahrheitsanspruch eines Sprichworts, dem Wahrheitsanspruch eines Gesetzesparagraphen oder dem Wahrheitsanspruch eines Liebesgedichts zu vergleichen.
     
  4. LEG XVII

    LEG XVII Aktives Mitglied


    Angelic Upstarts: Solidarity


    As the polish workers fight to make their stand
    And behind them every honest working men
    In unity there's each other and your friend becomes your brother
    And in the tyrant's heart will be a lesson learnt

    Give them hope
    Give them strength
    Give them life
    Like a candle burning in the black of night
    We are with you in our hearts and in our minds
    And we`ll pray for a nation through it's darkest times

    I know that your hearts are made of a firmer kind
    And a riot stick won't kill your peace of mind
    You can fight with all the spirit that you possess
    Because your fight is a struggle that is blessed

    Give them hope
    Give them strength
    Give them life
    Like a candle burning in the black of night
    We are with you in our hearts and in our minds
    And we`ll pray for a nation through it's darkest times

    The tyrant has no smile upon his face
    Cos he knows that in his minds he's in disgrace
    The religion of union will take his breath away
    Our turn will come and we will have our day

    Give them hope
    Give them strength
    Give them life
    Like a candle burning in the black of night
    We are with you in our hearts and in our minds
    And we`ll pray for a nation through it's darkest times

    As the polish workers fight to make their stand
    And behind them every honest working men

    Join hands with your brother
    And then you can help each other
    Watch the tyrants burn in the fire that they have built.

    Give them hope
    Give them strength
    Give them life
    Like a candle burning in the black of night
    We are with you in our hearts and in our minds
    And we`ll pray for a nation through it's darkest times
     
    1 Person gefällt das.
  5. Anthropos

    Anthropos Neues Mitglied

    Gestattet mir noch einen kurzen Einwurf:
    Die Bibel enthält nicht nur Erzählungen über Jesus, an derem Wahrheitsgehalt du offensichtlich zweifelst, sondern auch Chroniken, Erzählungen über Königsgeshlechter, Kriege,...
    Zudem wenn du nicht an den Wahrheitsgehalt der historischen Begebenheiten in Bibel glaubst, dann wohl auch nicht an den von Platon, beispielsweise Xenophon, beschriebenen Sokrates.
     
  6. BZwo

    BZwo Aktives Mitglied

    Okay, inzwischen versteh' ich halbwegs worauf Du hinaus wolltest. Die Sentenz "Licht der Welt" wird in der Bibel eher als theologisch/religiös motivierte Umschreibung für Jesus bzw. die die ihm folgen verwandt und hat eher geringen historischen Bezug. Ich hätte also statt
    lieber - Vom biblischen "Licht der Welt" abgesehen gibt es im Song auch noch einen realen historischen Bezug - schreiben sollen. Zufrieden?

    Und hast Du auch herausgefunden, auf welches historische Ereignis ca. in der Mitte von "Feurio!" angespielt wird?
     
  7. BZwo

    BZwo Aktives Mitglied

  8. BZwo

    BZwo Aktives Mitglied

    Bei Rhythm & Sound /w Chosen Brothers "Making History" geht's zwar um kein historisches Ereignis, aber bei dem Songtitel ist es, denk' ich, trotzdem hier nicht fehl am Platze. Die Lyrics sind stellenweise etwas schwer zu verstehen (rein akustisch), und im WWW fand ich sie auch nirgends. Deshalb muss da halt jeder, der sich für den genauen Wortlaut interessiert selber hinhören.
    :music:

    Für mich ist das nach wie vor die deepste Musik überhaupt. Schade das Mark Ernestus und Moritz von Oswald inzwischen getrennte Wege gehen.
    :cry:
     
  9. iamNex

    iamNex Aktives Mitglied

    Sorry, aber hier muss ich dir erneut widersprechen. Nur weil etwas im Titel vorkommt, hat es noch keinen Geschichtsbezug.
     
  10. BZwo

    BZwo Aktives Mitglied

    O, tut mir leid, da hast Du natürlich absolut Recht.

    Genauso falsch wäre es deshalb, den in der selben Konstellation entstandenen Song "Mash Down Babylon" in diesem Thread zu erwähnen, denn mit Babylon ist hier mitnichten die antike Metropole am Euphrat gemeint. Der Name wird hier vielmehr (wie bei Reggae allgemein üblich) als Synonym für die westliche Zivilisation verwendet.
    :O
    Desweiteren ist auch "King In My Empire" mit Cornel Campbell hier fehl am Platze, da nicht einmal die Herrscherbezeichnung korrekt zugeordnet wurde.
    :D
    Trotz dieser Unzulänglichkeiten ist diese Musik für mich (ich hatte es glaub' ich bisher vergessen zu erwähnen) THE DEEPEST SHIT EVER!
    :still:
     
  11. BZwo

    BZwo Aktives Mitglied

    Da meine letzten 2 Beiträge (vermutlich zurecht) als OFF TOPIC gegeißelt wurden, stell' ich heute wieder mal 'nen Song vor, der in dieser Hinsicht hoffentlich nicht zu beanstanden sein dürfte.

    Ursula Rucker "Philadelphia Child"

    Philadelphia child
    wild, mild
    mind all filled with city
    fresh city, foul city
    fiery city, frigid city

    Philadelphia child
    wild, mild
    wildflower
    watered with child power
    growing from cracks... in cement sidewalks
    and schoolyards...
    and playgrounds
    singular and lovely
    common and ugly

    Philadelphia child
    piled high... with visions of his-story
    rhythms of ghetto's glory
    Richard Allen, 52 story buildings,
    Elfreth's Alley, liberty-bell rings,
    sewer smells and belly swells
    class trips to Independence Hall
    evoke questions like...
    "Where do I fit in all - of this?"

    four ghetto girls and barrio boys
    taught lessons in the voice
    of the founding forefathers
    but those same four
    still ain't found their fathers

    Philadelphia child
    at the mercy of the public school system
    at the mercy ofthe existence
    of human allegiance and government finance
    dance with the element of chance

    the chance to grow
    the chance to fly
    the chance to know
    the chance to die

    In body
    In spirit, mind or soul

    the chance to be gold... or fool
    the chance to be gold... or fool

    Philadelphia child
    olympic hopeful
    won gold medals in
    mattress flipping and subway sprinting

    well versed in the Yo! lingo
    pretzel and cheesesteak fed
    Philly born and bred
    Tastykake sweet or hard of head
    tread and trampled on
    same ground Ben Franklin and the boyz walked upon

    Drill teams have replaced the
    not-ready-for-integration-Declaration of independence players

    White-booted
    Philly attituded
    zooted... up... on Schuykill Punch

    They shout above drum and street-stomp
    saying...

    We are here
    We are here
    We are here
    We are here

    We are, we live, we matter
    We are, we live, we matter


    Sicher, Ursula Rucker streift die Geschichte ihrer Heimatstadt nur in einigen wenigen Zeilen. Es gab hier weiter vorn aber auch schon einige Songs bei denen sich der historische Bezug auf nur eine Zeile beschränkte.
     
  12. Segimerus

    Segimerus Neues Mitglied

    Hallo,

    wie siehts mit OMD, Maid of Orleans aus?

    Der Titel impliziert, dass es um Jeanne d’Arc geht, ich habe bisher aber nur maximal 8 Textzeilen gefunden und aus denen ist das nicht erkennbar. Der vollständige Text wäre hier hilfreich, hat den evtl jemand oder kann jemand sagen ob es wirklich um die historische Person geht?

    Gruß
    Segimerus
     
  13. Galeotto

    Galeotto Aktives Mitglied

    @ Segimerus: Gib einfach OMD Maid of Orleans Lyrics in die Suchmaschine ein. Da findest Du auch eine deutsche Übersetzung.
     
  14. Segimerus

    Segimerus Neues Mitglied

    Ja, genau das habe ich vorher gemacht und eben immer wieder die gleichen 8 Zeilen (den Refrain) gefunden und die geben den historischen Bezug nicht her.
    Der komplette Text wäre hilfreich, eine deutsche Übersetzung muß nicht sein, soviel englisch kann ich dann auch noch.
     
  15. BZwo

    BZwo Aktives Mitglied

    Es gibt von diesem OMD-Song eigentlich 2 Teile.

    Teil 1:

    Joan Of Arc

    A little catholic girl
    Who's fallen in love
    A face on a page
    A gift from above

    She should have known better
    Than to giver her heart
    She should have known better
    Than to ever part

    Without me
    Without me

    I gave her everything
    That I ever owned
    I think she Understood
    But she never spoke

    She shouldn't oughta try
    To be that way
    She shouldn't have to go there
    Ever again

    Without me
    Without me

    Now listen to us good
    And listen well
    Listen to us all
    And everything we tell

    We should have known better
    Than to giver her away
    We should have known better
    To this very day

    Without me
    Without me

    Now listen Joan of Arc
    All you gotta do
    Is say the right words
    And I'll be coming through
    Hold you in my arms
    And take you
    Right away

    Now she's on her way
    To another land
    We never understood
    Why she gave her hand

    She shouldn't oughta promise
    Because it's just pretend
    I know she doesn't mean it
    And she'll leave again

    Without me
    Without me
    Without me
    Without me


    Teil 2:

    Joan Of Arc (Maid Of Orleans)

    If Joan of Arc
    had a heart
    Would she give it as a gift

    To such as me
    who longs to see
    How an angel ought to be

    Had dreams to give
    her heart away
    Like an orphan along the way

    She cared so much
    She offered up
    her body to the grave
     
  16. Segimerus

    Segimerus Neues Mitglied

    Hallo,

    danke für den Text.

    so wie ich das gelesen habe ist darin (bis auf den Namen) keinerlei Andeutung auf die historische Jeanne d’Arc und ihren Taten enthalten, dieser Song fällt also nicht in diese Kategorie auch wenn man das vom Titel her vermuten könnte.

    Gruß
    Segimerus
     
  17. steffen04

    steffen04 Gesperrt

    Warum wurde eigentlich diese Klage über den Untergang des Südens mit seinem Sklavenhalterregime zur Hymne der 68er-Bürgerrechtsbewegung?
     
  18. Matze007

    Matze007 Aktives Mitglied

    Von wem ist das berühmte Zitat, welches sinngemäß besagt "suche nicht nach komplizierten Erklärungen, wenn schlichte Blödheit der Grund sein kann" ?
     
  19. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Ich höre den Song seit einer ganzen Weile hoch und runter, egal ob von den Angelic Upstarts oder von den Los Fastidios. Was man sich aber vor Augen halten muss, ist wohl, dass der Inhalt damals noch nicht historisch sondern brandaktuell war und erst samt dem Lied historisch geworden ist. Ein geniales Lied!
     
  20. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Uff, vielleicht weil der Süden nicht nur für Sklaverei stand? Vielleicht weil mit dem Sieg des Nordens in den Augen mancher auch die Industriellen gewonnen hatten, vielleicht weil der Stärkere gewonnen hatte... ? Kurzum: keine Ahnung. :rotwerd:
     

Diese Seite empfehlen