Reliquienhandel

Dieses Thema im Forum "Sonstiges im Mittelalter" wurde erstellt von Marple, 1. Mai 2009.

  1. Sascha

    Sascha Neues Mitglied

    Für Kurz entschlossene:
    Freitag, 4.12.
    „Reliquien – Verehrung und ,Beschaffung‘ von Heiligen im Mittelalter“ – Vortrag von Dr. Ulrich Bock, wiss. Referent des Museumsdienstes der Stadt Köln, 19.30 bis 22 Uhr







    Veranstaltungen:
    LWL - Das Westflische Museum fr Archologie in Herne
     
    1 Person gefällt das.
  2. lynxxx

    lynxxx Neues Mitglied

    Hmm, in deinem PDF finde ich leider nichts dazu... :(
     
  3. Caro1

    Caro1 Neues Mitglied

    Zu dem Thema finden sich etliche Beiträge und Nachrichten, ich such sie dir bis Montag raus. Es gab Berichte in der Washington Post und in den verschiedensten Kunstmedien und von Auktionshäusern ...
    Zum Anfang der Bericht aus dem Focus KUNSTSKANDAL: Echt falsche Bilder - Medien - FOCUS Online

    und im SAT3

    3sat.online

    Über die russischen Ikonen- und Reliquienfälschungen wird ja auch kein Hehl gemacht. Da gab es 2007 einen offiziellen Bericht im ZDF 3sat.online

    Ikonen
    http://www.welt.de/print-welt/article512463/Ikonen_werden_zur_heissen_Ware.html

    http://www.brenskegallery.com/Publication_PDF/Publications/wk_19_97.pdf
     
  4. Mercy

    Mercy unvergessen

    Das sagt nix über den mittelalterlichen Reliquienhandel.
     
  5. lynxxx

    lynxxx Neues Mitglied

    Danke schön, ich schaue die Links mir an sobald ich zeit finde...

    Ich suche allerdings solche Quellen, oder Aussagen, bezüglich meinem ersten Postings eine Seite zuvor. Also Muslime fälschen Reliquien in Massen, diese Schufte, und überfluten die meisten Kirchen von Irland bis Polen damit. Die Byzantiner waren natürlich Unschuldlämmer... Kreuzfahrer sowieso. Und die Kirchenfürsten im Abendland auch... Und vor der Ausbreitung des Islam gab es sowieso keine Geschäftemacher... Vielleicht war es ja so, aber dieses hätte ich gerne verifiziert, am besten von jemanden, der schon im Mittelalter oder in Kirchengeschichte sich besser auskennt, und weiß, wo man nachschlagen muss, bevor ich doppelt und dreifach solange brauche.

    Ansonsten, ich gehöre ja meistens schon zu den Antwortern, weniger zu den Fragern des Forums... ;)

    :winke:
     
  6. lynxxx

    lynxxx Neues Mitglied

    Danke schön...
     

Diese Seite empfehlen