Umfrage Forumstreffen 2012

Dieses Thema im Forum "Treffen" wurde erstellt von ursi, 3. Juni 2012.

?

Wohin soll es 2012 gehen?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 3. Juli 2012
  1. Würzburg

    14,3%
  2. Bamberg

    21,4%
  3. Münster

    17,9%
  4. Marburg

    17,9%
  5. Erfurt

    10,7%
  6. Aachen

    10,7%
  7. Berlin

    35,7%
  8. Lübeck

    14,3%
  9. Hamburg

    7,1%
  10. Bremen

    3,6%
  11. Dessau

    0 Stimme(n)
    0,0%
  12. Ruhrgebiet

    14,3%
  13. Trier

    21,4%
  14. Freiburg

    14,3%
  15. Ostwestfalen

    10,7%
  16. Passau

    0 Stimme(n)
    0,0%
  17. Konstanz

    7,1%
  18. Nürnberg

    7,1%
  19. Museumsdorf Niedersulz/Weinviertel Österreich

    7,1%
  20. Egal - ich komme überall hin mit

    0 Stimme(n)
    0,0%
  21. Ich komme eh nicht. Viel Spass beim Treffen

    10,7%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Der Korinther

    Der Korinther Aktives Mitglied

    Ich mache einfach mal zwei Vorschläge was man sich in Berlin, außer dem Alten Fritz, noch so zu Gemüte führen kann.

    Zum Einen gibt es auf der Museumsinsel immer was zu sehen. Momentan hat das Pergamonmuseum auch eine kleine aber feine Sonderausstellung zu bieten. Falls einem diese zu klein ist, bietet das Pergamonmuseum auch noch Bereiche für islamische Kunst, vorderasiatische Kulturen, ein gut sortiertes Münzkabinett etc. an.

    Wer es gerne etwas neuzeitlicher und berlinspezifischer hätte, kann auch Berlins Unterwelten erkunden.
     
  2. zaphodB.

    zaphodB. Premiummitglied

    klingt interessant.
    Die Berliner Unterwelt kenne ich bisher nur aus den Schwarz-Weiss-Filmen von Fritz Lang. mit Lorre,Gründgens und Lingen :D
     
  3. Tannhaeuser

    Tannhaeuser Aktives Mitglied

    Es igbt mehrere Vereine, die in Berlin speziell thematisierte Stadtführungen anbieten, und die Buchhandlung "Berlin Story" Unter den Linden veranstaltet jährlich ein Geschichtsfestival "Historiale", das heuer unter dem Motto "Berlin vor 775 Jahren" steht.
     
  4. Ogrim

    Ogrim Aktives Mitglied

    Wie steht es denn mit der Archäologie von Berlin? Täuscht mich der Eindruck, dass die Berliner garnicht so genau wissen, in welcher Gegend ihre ältesten Wurzeln liegen??

    Und: "Roter" Wedding fänd ich supi! Supi spannend!
    Oh Man, ich hasse das Wort "supi!"
     
  5. hjwien

    hjwien Aktives Mitglied

    Natürlich ist das Pergamonmuseum immer gut. :yes: und es hat nicht nur eine kleine, sondern auch eine große, feine Sonderausstellung. Ich habs schonmal geschrieben, die beiden Sonderausstellungen laufen bis zum 30.9.
    Ins Münzkabinett kommt man aber nicht so einfach rein und guckt sich viele Münzen in Vitrinen an, das ist mehr eine Forschungseinrichtung.


    Bestimmt wissen viele Berliner das nicht. Ich will nichts versprechen, weil so ein Wochenendtreffen ja auch nur ein kleines Zeitfenster ist, aber da ließe sich vielleicht etwas machen.
     
  6. Tannhaeuser

    Tannhaeuser Aktives Mitglied

    Beim Bau der U-Bahn am Rathaus wurden Funde gemacht, die in die neue U-Bahn-Station integriert werden sollen. Im Märkischen Museum gibt es auch eine archäologische Abteilung, das große Museum zum Thema befindet sich allerdings in Brandenburg.
    http://www.welt.de/kultur/history/a...archaeologische-Funde-die-Kanzler-U-Bahn.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2012
  7. Ashigaru

    Ashigaru Premiummitglied

    In Marzahn fand man eine beachtliche germanenzeitliche Siedlung, vielleicht qualifiziert es das Viertel ja zum Exkursionsziel :devil:
     
  8. zaphodB.

    zaphodB. Premiummitglied

    wenn ich die entsprechende beachtliche germanenzeitliche Bewaffnung mitnehmen darf , und wir dat Sindi nicht begegnen,ha ich nix dagegen.;) :D
     

Diese Seite empfehlen