Assyrer - Leucosyrer

Dieses Thema im Forum "Hochkulturen Mesopotamiens" wurde erstellt von Kreuzritter, 30. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Titus_Livius

    Titus_Livius Gesperrt

    Was jetzt meine Vorfahren mit dem Portugiesischem zu tun haben entzieht sich meiner Kenntnis. Vielleicht kannst du mich aber aufklären. Zumindest freut es mich, daß Du zumindest für meinen Teil anerkennst, daß ich vom Affen oder affenähnlichen Wesen abstamme.
    Nun besteht aber Portugisisch nicht nur aus Latein, sonst wärs ja lateinisch. Ergo wird es doch aus Vulgärlatein und anderen Sprachen entstanden sein. Als nun die Portugiesen Indien zur Kolonie machten, fiel ihnen eben das Kastensystem der Hindus auf. Da nun aber die Portugiesen portugiesisch sprechen und nicht Latein, kommt der Begriff "Kaste" aus dem portugiesischem.

    Das ist Dein Problem.


    Die Goldmünzen brachtest Du ins Spiel. "Das ist so, als wenn ich auf einmal was von Goldmünzen anfangen würde miteinzufügen."
    Ich finde das es aber ein wirklich interessantes Thema ist... .

    1: Ich finde dich wirklich symphatisch. Ob ich Dich aber jugendlich ausgedrückt "anlabern" werde, werde ich von Fall zu Fall meine Glaskugel befragen.
    2: Die Ahnung beschlich mich schon die ganze Zeit. Mittlerweile hat sich der Funken dieser in eine hell lodernde Flamme der Gewissheit verwandelt.

    PS: Über meine Signatur würde ich an Deiner Stelle nicht lästern. Die Worte stammen von einem Mitglied dieses Forums, welches ich zu meinem persönlichem Freundeskreis zählen darf. Viele Grüße an dieser Stelle in die Provence!
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2004
  2. hyokkose

    hyokkose Gast

    Lieber Kreuzritter,

    Du hast von mir eine Private Nachricht erhalten. Ich warte noch auf eine Reaktion Deinerseits.
     
  3. Leopold Bloom

    Leopold Bloom Neues Mitglied

    .....mal abgesehen davon, dass ich mich frage, was all das noch mit der "Mesopotamischen Hochkultur" zu tun hat.....gehören die Ausdrücke "Affe" und "hirnloser Vollidiot" neuerdings zum Allgemeinjargon?
     
  4. wthurner

    wthurner Gesperrt

    Auch nicht von Pappe

    was Titus so von sich gibt und m.E. mit der Nettiquette in den Forenregeln nicht vereinbar:

    Zitat Titus an Kreuzritter:

    "Absoluter Käse, was du von Dir gibst.

    1: Die indoeuropäischen Inder sind in der oberen Kaste.
    2: Ich habe ein paar Links angeführt, die solltest Du bitte lesen
    3: Ich beende die Diskussion mit Dir.

    Die Mitglieder der unteren Kasten sind dagegen den Asiaten genetisch ähnlicher. Das besagen die Forschungsergebnisse, die ein internationales Wissenschaftler-Team diesen Monat in der Fachzeitschrift Genome Research veröffentlicht hat.
    Mit der Hautfarbe hat das Kastensystem in Indien überhaupt nichts zu tun."

    Dabei ist schon auffällig, daß in Indien die oberen Kasten weniger dunkelhäutig sind und
    im Sanskrit Kaste und Farbe sich entsprechen.

    Und Titus weiter:

    "@Kreuzritter: Du schreibst Stuß. Wenn überhaupt, sind die Tadschiken teilweise hellhäutig, da sie Indogermanen und verwandt mit den Persern sind. Mit Intelligenz hat die Hautfarbe aber genauso wenig zu tun, wie mit Deinem Beitrag."
     
  5. Lili

    Lili Neues Mitglied

    Also wenn wir schon beim allgemeinen Denunziantentum angekommen sind, dann bitte auch wthurner mit seinen bereits des öfteren aufgetretenen Lügenbezichtigungen gegenüber anderen Benutzern :yes:

    Wie sagt man so schön, wer im Glashaus sitzt.... :p
     
  6. Titus_Livius

    Titus_Livius Gesperrt

    Mal davon abgesehen, daß ich es äußerst amüsant finde, Dich einmal auf der Seite der Hautfarbentheorie und Kasten zu finden, ist die Bedeutung im Sanskrit des Kastenssystems mit "Farbe" richtig. Aber ist es nicht wahrscheinlicher, daß eben nicht die Hautfarbe damit gemeint ist, sondern einfach die Kleiderfarbe? So ist zum Beispiel die Farbe der Kriegerkaste rot. Blau und Weiß für Brahmanen. Die Unberührbaren Schwarz und Braun. Dazzu kommt natürlich noch die religiöse Farblehre des Hinduismus: So tragen die Hindus am Montag Silber für den Mond, am Dienstag Rot für Mars und am Mittwoch Grün für Merkur, donnerstags Gelb zu Ehren des Jupiter. Am Freitag wird der Venus mit Weiß gehuldigt, am Samstag dem Saturn mit Dunkelblau und am Sonntag der Sonne mit goldglänzender Seide. Die Kastenfarbe überlagert aber die religiöse. Das Thema soll nämlich sehr viel komplexer sein, als Weiße Arier betreiben Apartheid gegen dunkle Ureinwohnern. Den einwandernden Indogermanen dürfte die Hautfarbe ziemlich wurscht gewesen sein. Es ging schließlich um Macht und Gebietseroberung. Und wenn dann da auch Indogermanen gewohnt hätten, wäre das System trotzdem dasselbe geblieben, da eben die Einwanderer sich über die Ureinwohner gesetzt haben.
     
  7. @hykkose, ich glaube kaum, daß ,,je dunkler die Hautfarbe desto dümmer ein Mensch", Fatk ist jedoch Fakt, und ich kann nichts dran ändern, daß es bei dem, was ich sagte nunmal so istl. Wenn jezt die heller häutigen Br-Dschuß die dümmeren wären, wären es nunmal nicht die dunkelhäutigeren, sondern die hellhäutigeren. Es ist ja nur wie es ist.
    Die heller häutigeren Br-Dschuß regieren zivilisierte Gebiete wie Almata, während die böseren und primitiveren Usch-Dschuß auf Sand Hausen und z.B. keine geplante Architektur betreiben können, sondern sie versuchen es halt irgendwie, ohne groß nachzudenken. So ist es einfach, da kann ich nichts für, und daran ist nichts "rassistisch", es ist halt so, wie es geschaffen wurde.
     
  8. @wthurner:
    Leider kann ich Dir keine Privatnachrichten senden, daher schreibe ich's hier.
    Hallo,
    Danke für das, was Du geschrieben hast. Jezt ist es das beste, einfach gar nichts zu schreiben, das Thema ist eh schon weit verfehlt. Sachen die ich sagte, studierte ich sowohl im Ethikunterricht, als auch da Heim, solch Dinge wie "Kaste leitet sich nicht vom Lateinischen sondern Portugisischen" ist natürlich "dünn", denn Portugisisch ist ja eine romanische Sprache, und das Wort Kaste ist Tatsächlich die verdeutschte Form von castus. Aber naja, wenn man unbedingt jemandem Unrecht geben will, tut man was man kann.
    Aber wie gesagt, am besten nichts persönliches schreiben, dann gibt's nur Wirrwarr.

    Danke und schöne Grüße
    Kreuzritter
     
  9. Leopold Bloom

    Leopold Bloom Neues Mitglied


    Aha....Einfach so geschaffen. Ich würde mal behaupten in deiner Gedankenwelt....

    Sämtliche Pauschalurteile, wer denn nun dümmer und böser sein mag, geht immer daneben. Und zwar in die rassistische Richtung. Das ist auch Fakt.
    Es sei denn du zeigst mir das nun mittels einer wissenschaftlich seriös-fundierten Untersuchung auf.
     
  10. Lieber Leopold Bloom, ich kann Dir gerne zeigen, wie Du das für dich überzeugend herausfinden kannst, ohne auf irgend jemandes Wort angewiesen zu sein: Hab mal ein paar Jährchen mit den Leuten zu tun, dann wirst du erkennen, das auch sie nicht Charakterlos sind, und Du lernst zum Beispiel ihr besonderes Wesen kennen, sei es im wunderbaren netten, freundschafrlichen oder brüderlichen Sinne, sei es eher im negativen Sinne, wie du es von den letztgenannten Leuten erfahren wirst.
     
  11. Leopold Bloom

    Leopold Bloom Neues Mitglied

    ...das ist aber subjektives Empfinden und hat nicht mit klüger oder dümmer zu tun. Mag sein, dass du mit den einen schlechtere Erfahrungen gemacht hast oder unsympathischer findest. Daraus ein generelles Urteil zu fällen ist nicht zulässig.
     
  12. wthurner

    wthurner Gesperrt

    Lili und das Denunziantentum

    Lili:
    "
    Also wenn wir schon beim allgemeinen Denunziantentum angekommen sind, dann bitte auch wthurner mit seinen bereits des öfteren aufgetretenen Lügenbezichtigungen gegenüber anderen Benutzern

    Wie sagt man so schön, wer im Glashaus sitzt...."

    Mag sein Lili, daß Dir Deine Pseudo-Frage vom Pius XII Pfad noch die Feder führt. Eines möchte ich Dir gern sagen. Kreuzritter wurde in diesem Pfad (lies in Dir mal durch) von Titus
    provoziert und hat sich zu falschem und beleidigenden Antworten hinreissen lassen. Titus glaubt durch sein Festhalten an längst ausdiskutierten Dingen (Stichwort : Vit.D Problem) und Arroganz sowie Beleidigungen hier Kompetenz gewinnen zu können.
    Kreuzritter wurde verwarnt, Titus nicht.
    Dies ist m.E. ungerecht und hat nichts mit Denunziantentum zu tun. Wenn ich hier irgendjemanden der Lüge oder der Falschinformation bezichtigt habe, habe ich immer eine Begründung hierfür angeführt. Falls dem nicht so sein sollte, dann bringe bitte ein Beispiel für Deine Behauptung.
    Ich darf Dich bitten Deine unberechtigten Werturteile (Denunziantentum) zu unterlassen.
    Im übrigen empfinde ich mich nicht im Glashaus sitzend.
     
  13. Leopold Bloom

    Leopold Bloom Neues Mitglied

    Nun, lieber wthurner....du bist auch nicht gerade ein ausgleichender Charakter. Wenngleich du dich wohl in den letzten Wochen etwas zurückhaltender gibst (hierfür: Chapeau), kenn ich dich lange genug und hab so manches "Duell" mit den unterschiedlichsten Kombattanten miterlebt. Ganz gleich wie dabei andere mit dir die Streitkultur gepflegt oder nicht gepflegt haben mögen: Hier warst du sicherlich nicht immer der Objektive. Und eben darauf bezieht sich Lili.

    Zum Thema Kreuzritter: Ich weiß es nicht sicher, würde aber behaupten er wurde für seine Behauptung hellhäutige seien nicht so dumm wie dunkelhäutige sowie für seine Bemerkungen gegenüber Titus ("Affe"; "Hirnloser Vollidiot") verwarnt worden. Zwar mag Titus nicht eben nett gewesen sein, einen solchen Jargon hat er aber nicht gebraucht. Im übrigen wundert es mich, in welche Hörner du neuerdings bläst. Ich hatte dich eigentlich ganz anders in Erinnerung.
     
  14. askan

    askan Neues Mitglied

    Aber das hat Kreuzritter doch gar nicht gemeint! Er hat jediglich eine ethnologische Beschreibung wiedergegeben.
     
  15. Titus_Livius

    Titus_Livius Gesperrt

    Hallo Askan,

    ich bitte Dich einfach mal, dieses Zitat zu lesen:

    " Die Bewohner des am Pontos Euxinos gelegenen Teils, assyrischeKolonisten, hießen Leukosyrer ("weiße Syrer") wegen ihrer hellernHaut-farbe; die des Innern waren die eigentlichen Kappa-dokier, ein Volk arischer Abkunft, tapfer und mutig, aber auch verschlagen. Ihre Religion war die der Assyrer. Tiberius schlug 17 n. Chr. das eigentliche K. als Provinz zum römischen Reich."
    Angenommen Sem ist Stammvater der Weißen, so sind Assyrer weiße gewesen; wenn aber Sem tatsächlich Stammvater der Semiten war, so scheint es zwar verständlich daß auch schon damals die Assyrer u.ä. dunkel aussahen, unverständlich jedoch ist, daß ursprünglich eben diese semitischen Völker große Zivillisationerschaffer und Kulturbringer waren..."
     
  16. askan

    askan Neues Mitglied

    ich hätte die jüngeren äusserungen vor augen.
     
  17. Schini

    Schini Neues Mitglied

    Nachdem die Diskussion nichts mehr mit dem Ausgangsthema zu tun hat und in gegenseitige Anschuldigungen abgeglitten ist, wird dieses Thema nunmehr geschlossen.

    Schini,
    Moderatorin
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen